Die Zertifizierung für
Wohnungsunternehmen mit Sozialfokus

Nachhaltige Wohnungsunternehmen mit viel Herz für ihre Mieterinnen, Mieter und Mitglieder schnell erkennbar zu machen: Das ist das Ziel des Gütesiegels MEINFAIRMIETER.

Der für das Gütesiegel verantwortliche Verein MEINFAIRMIETER Gütesiegel e. V. wurde vor Kurzem gegründet. Er wird Wohnungsunternehmen mit Sozialfokus die Möglichkeit geben, sich positiv von profitorientierten Wohnungsunternehmen abzugrenzen.

Und für Wohnungssuchende wird das Gütesiegel künftig bei der Wahl ihres neuen Zuhauses eine wichtige Orientierungshilfe bieten.

Eine Besonderheit liegt dem Verein ausdrücklich am Herzen: Eventuelle Überschüsse sollen an gemeinnützige Projekte weitergegeben werden. Dadurch wird der Verein Projekte unterstützen, die sich unter anderem für die Schaffung von gutem und bezahlbarem Wohnraum für viele Menschen einsetzen.

Die Zeit ist reif …

… Für gute Ideen …

… mit nachhaltiger Wirkung.

Die Kriterien für die Vergabe des Gütesiegels

Wohnungsunternehmen, die an einer Zertifizierung mit dem Gütesiegel MEINFAIRMIETER interessiert sind, sollten die folgenden Kriterien erfüllen:

1. Durchschnittsmiete unterhalb der lokalen Wohngeldstufe
2. Modernisierungs­mieterhöhung
von maximal zwei Euro je Quadratmeter
3.

Gesamtkapitalrentabilität unter 3,5 % im gleitenden Dreijahresdurchschnitt

 

4. Erfüllung eines Mindeststandards zum Sozialmanagement
5. Einsatz für das Wohlergehen der Mieterinnen und Mieter mit wohnbegleitenden Serviceangeboten
(z. B. durch Mieterfeste, WohnCafés, Beratungsangebote etc.)

Die Beiratsmitglieder

Der Beirat des Vereins MEINFAIRMIETER Gütesiegel e. V. besteht aus fünf namenhaften Vertreterinnen und Vertretern der Wohnungswirtschaft. Ihre gemeinsame Position: „Gut, dass es jetzt das Gütesiegel MEINFAIRMIETER gibt. Dem Verein stehen wir gern beratend zur Seite.”

Ralf Güthert
Geschäftsführer der
GWG – Wohnungsgesellschaft Reutlingen mbH

Peter Krupinski
Vorstandsmitglied der
Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft eG

Sabine Merschjohann
Geschäftsführerin der
Rheinisch-Bergischen Siedlungsgesellschaft mbH

Alexandra Schäfer
Geschäftsführende Vorständin der
VdK-Baugenossenschaft Baden-Württemberg eG Stuttgart

Axel Tomahogh-Seeth
Kaufmännischer Vorstand der
Baugenossenschaft Dormagen eG

Die Entstehung – der Initiator – der Verein
die Weiterentwicklung

Ökonom Matthias Günther und Kommunikationsberater Kay P. Stolp sind die beiden Initiatoren des Vereins MEINFAIRMIETER Gütesiegel e. V. Die beiden begleiten das Thema „Wohnen für breite Schichten der Bevölkerung“ in ihren Disziplinen seit über 30 Jahren.

Bereits um die Jahrtausendwende entschieden beide, der bestandshaltenden Wohnungswirtschaft Wege aus der reinen Wohnungsverteilung hin zur kunden- und serviceorientierten Wohnungsbewirtschaftung aufzuzeigen. Damals waren hoher Leerstand und starke Fluktuation, der Ausverkauf von Bundes- und kommunalen Wohnungsbeständen und der schleichende Rückzug aus dem sozialen Wohnungsbau die Themen.

Heute sehen wir die Folgen im Rufen der Menschen nach bezahlbaren Wohnungen und Enteignung von Vermietern. Und die Politik – getrieben von den eigenen Versprechen und den ständig stattfindenden Wahlen – schafft Hürden bei Neubau und Bestandsmodernisierung.

 

Seit vielen Jahren besteht in der Wohnungswirtschaft der Wunsch nach einer Differenzierung zwischen gemeinwohlorientierten und profitorientierten Wohnungsunternehmen. Das belegen auch die aktuellen Ergebnisse einer zweiteiligen Online-Befragung, die unter anderem von Matthias Günther im Jahr 2020 durchgeführt wurde.

Für die Initiatoren war dies das Startzeichen für das Gütesiegel MEINFAIRMIETER und sie gründeten Anfang 2021 den Verein MEINFAIRMIETER Gütesiegel e. V..

Damit können nachhaltige Wohnungsunternehmen mit Sozialfokus in der Öffentlichkeit deutlich zeigen: Ja! Wir sind gemeinwohlorientierte Wohnungsunternehmen, bei uns steht der Mensch im Vordergrund, bei uns gibt es ein Stück Heimat, bei uns wird in einer guten Nachbarschaft sicher gewohnt.

Auch wenn noch nicht alles perfekt formuliert und ausgeführt ist, so wollen wir doch gemeinsam für die vielen sozial verantwortlich handelnden Wohnungsunternehmen das neue Gütesiegel einführen und etablieren. Wir bleiben offen für Weiterentwicklungen des Gütesiegels und freuen uns auf eine intensive und produktive Zusammenarbeit mit vielen Wohnungsunternehmen bei diesem Prozess.

Haben Sie Lust sich weiter mit dem Thema Wohnungswirtschaft zu beschäftigen? Dann können Sie auf unserer Seite Downloads einige Studien und Berichte dazu lesen und herunterladen.

Pressebereich

Hier finden Vertreterinnen und Vertreter der Presse in den nächsten Wochen Bildmaterial und Informationen über das Gütesiegel MEINFAIRMIETER für ihre Berichterstattung.

Kontakt

Sie haben Anregungen für das Gütesiegel MEINFAIRMIETER oder Interesse an einer Auszeichnung mit dem Gütesiegel? Wir freuen uns über Ihre Nachricht und kontaktieren Sie anschließend gern. Wenn Sie sich direkt für das Gütesiegel registrieren möchten, geht es hier entlang.

Kontaktformular

* Pflichtfeld